Anmeldung



Wer ist online

Wir haben 2 Gäste online
Seitenaufrufe : 149158
TV Ispringen e.V. - Handball

Herzlich Willkommen bei der Handballabteilung des TV Ispringen


Wir wollen auf unserer Homepage allen Interessierten und Freunden aktuelle Informationen zum Handball in Ispringen geben. Auf dieser ersten Seite finden sich immer Neuigkeiten, die letzten Ergebnisse und die aktuellen Spielberichte. Es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen.

 

 

 
SG Leutershausen 2 - TV Ispringen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pressewart   
Montag, den 20. März 2017 um 12:16 Uhr

Fünf unterirdische Minuten entscheiden das Spiel

TVI beraubt sich selbst jegliche Chance auf Zählbares

 

Schon so oft gesehen und gehört in dieser Saison: „Ein schwacher Einstieg in die zweite Halbzeit bringt die Vorentscheidung“. Auch wenn die gesamte Leistung am Sonntagabend in Leutershausen kämpferisch und couragiert war, ist die zeitweise Nachlässigkeit zum Beginn der zweiten Spielzeit unterirdisch und mehr als ärgerlich. Und so ist die Schlappe gegen die SG Leutershausen 2 mit fast 40 Gegentore verdient.

Schon in den ersten Minuten zeigten die Hausherren ihre bestechende Klasse in der Offensive und konnten sich schnell einen kleinen Vorsprung herausspielen. Vor allem Körperlich und in der Breite der Bank hatte der TVI ein klares Defizit vorzuweisen. Als sich noch Sören Apelt am Knöchel verletzte, standen Coach Hammer nur noch drei Auswechselspieler für das Feld zur Verfügung. Weder Abwehr noch Torwart bekamen richtigen Zugriff auf die Shooter der Spielgemeinschaft. Nach 15 Minuten wurde der Gastgeber etwas nachgiebig. Der TV Ispringen war sofort zur Stelle und kämpfte sich wieder heran. Vor allem Jan Schneider gelangen immer wieder sehenswerte Schlagwürfe und in der 24. Minute traf Kevin Reich zur 11:12 Führung. Es bot sich eine spannende erste Halbzeit für die 8 mitgereisten TVI Fans, die schon zu hoffen wagten. Beim Spielstand 17:16 ging es in die Pause.

6 desaströsen Minuten brachten die Ernüchterung. Zunächst konnte Martin Dietrich ausgleichen. Ein 7:0 Lauf der 2. Bundesligareserve auf 24:17 brachte die Vorentscheidung. Von diesen 6 Minuten war der TVI sogar 2 Minuten in Überzahl. Fehlpässe, überhastete Abschlüsse oder anspiele an den Kreis, lud die SG zum Kontern ein. Auch das zaghafte verhalten trotz Überzahl in der Defensive war mitentscheidend. Auch vom Mann zwischen dem Gebälk kam kein Rückhalt. Nach einer Auszeit fingen sich die Ispringer Akteure wieder. Das Team kämpfte weiter, konnte aber nach dem Schock nicht mehr leisten als den Rückstand zu halten. In der letzten Minute verhinderte Sebastian Bergler mit einer sehenswerten Parade das 40ste Tor der Hausherren. So blieb es beim 39:30.

Wie schon so oft in dieser Saison verschläft der TV Ispringen den Einstieg in den zweiten Durchgang. Die Jungs haben noch bei 5 ausstehenden Spielen die Gelegenheit es besser zu machen. Das Thema Klassenerhalt kann man wohl endgültig ad acta legen.

 

Ergebnisse:

39:30 | SG Leutershausen 2 - TV Ispringen

18:35 | TV Calmbach 2 - TV Ispringen 2

35:06 | SG Pforzheim/Eutingen 2 - TV Ispringen (gem. E)

 

Ihr habt Lust auf Handball? Unsere jungen Werfer trainieren wöchentlich in der Schulspothalle Ispringen.

Dienstag:        18:00 - 19:30 D-Jugend (04/05 Jg)

Freitag:           14:00 - 15:00 Kooperationstraining

                        14:30 - 15:30 Ballinis (bis 09 Jg)

                        14:30 - 15:30 Minimedis (08/09 Jg)

                        15:30 - 17:00 E-Jugend (06/07 Jg)

                        17:00 - 18:30 D-Jugend (04/05 Jg)

                        17:00 - 19:00 C-Jugend (02/03 Jg)

 
Vorankündigung TV Ispringen - HSG Walzbachtal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pressewart   
Montag, den 20. März 2017 um 12:15 Uhr

HSG Walzbachtal gastiert bei TVI

Begegnung mit Derbycharakter

 

Am Sonntag kommt die Handballspielgemeinschaft in die Ispringer Schulsporthalle. Die Gäste haben eine fulminante Hinrunde hingelegt. Mittlerweile schwächeln sie etwas. Nach oben und nach unten geht nichts mehr.

Wie die vergangene wird es auch am Sonntag eine umkämpfte und sehenswerte Begegnung. Alle TVI Fans sind herzlich eingeladen das Team zu unterstützen. Anpfiff 17:00 Uhr Ortszeit.

 

Wochenendspiele:

So. 26.03. | 13:45 Uhr | TSV Knittlingen - TV Ispringen (gem. D)

So. 26.03. | 17:00 Uhr | TV Ispringen - HSG Walzbachtal


 
TV Calmbach 2 - TV Ispringen 2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pressewart   
Freitag, den 24. März 2017 um 09:32 Uhr

TVI II ist Meister

Nach Sieg in Calmbach ist die Zweite am Ziel

 

Der TVI II hat den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Nach dem deutlichen 34:18 Sieg bei Schlusslicht Calmbach ließ sich die Mannschaft von Trainer Eitel zu recht feiern und steigt, sollte das letzte Spiel in Niefern nicht verloren werden, ungeschlagen in die Bezirksliga auf. Bis zum Stande von 5:6 war die Partie offen, dann zog der TVI durch die Einwechslung von Max und Andi Schneider die Zügel deutlich an. Die Highlights beim Meisterstück lieferten neben dem besten Torschütze Philip Schüpf zweifellos der für die verletzten Torhüter Mathis Vogt und Johann Dietz eingesprungen Timo Storz, der in den letzten 10 Minuten sein Comeback feierte und unfassbare 9 „Monsterparaden“ ablieferte.

 
 

Sponsoren

zimmererlogo_online.jpg